Grenzgänge 2017

Link

Wir gestalten individuell für Sie

Natur-Erlebnis-Inszenierungen/Spaziergänge mit Schauspiel
im Bayerischen Wald und anderswo.

Mit unseren Arrangements lassen wir Sie unsere Geschichte mit allen Sinnen erleben.

Geeignet für Familienfeiern, Geburtstage, Firmenausflüge, Vereinsfeste, Verbandstreffen, Schulfahrten, Bildungsveranstaltungen.

Fragen Sie unverbindlich bei uns an. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Programm finden Sie unter dem Link “Unsere Stücke”

 

NEU: 

Erzähltheater:  Fremd.Sein.Heimat
mit Michaela Stögbauer und Kurt Schürzinger
und David Jäger (Klarinette und Saxophon)
Regie:     Rolf Parchwitz
Autoren: Michaela Stögbauer und Franz Csiky

Dr. Rolf Parchwitz und Franz Csiky kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit als Intendant bzw. Chefdramaturg an der Badischen Landesbühne Bruchsal.

Fremd.Sein.Heimat thematisiert die Vertreibung aus dem Böhmerwald und führt auf unterhaltsame und nachdenkliche Weise ein „Damals“ mit dem „Heute“ zusammen und warnt vor unreflektierten Ressentiments, Ablehnung und Rassismus.

 

Die bisherigen Auftritte 2017

Freitag, 24.03.2017 19.30  an der Badischen Landesbühne in Bruchsal 

Samstag, 25. 03.2017, 20.00 Theater am Torbogen in Rottenburg am Neckar

Sonntag, 21.05.2017, 17.00 Bauernhofmuseum Jexhof (Landkreis Fürstenfeldbruck)

Samstag, 30.09.2017, Haimhausen (Landkreis Dachau)

Der Termin auf dem Wildberghof wird verlegt               http://wildberghof-buchet.de/

Freitag, 27.10.2017, 20.00, Kulturforum Oberalteich              www.kulturforum.bogen.de/

Samstag und Sonntag 28.10. und 29. 10.2017
in Planung: 2 Aufführungen im Nationalpark Bayerischer Wald
(wird in Bälde aktualisiert)

Mittwoch, 15.11.2017, 20.00 Stadthalle Deggendorf
(Veranstalter Kulturverein Deggendorf)

Weitere Informationen zu unserem Stück unter (Links anklicken):

 

Ebenfalls NEU

Musikalische Lesung

Das Land der schönen Täuschungen  -
-  Hans Carossa in Passau und Seestetten

mit Kurt Schürzinger und Claudia Schönborn

und Benedikt Schürzinger am Akkordeon

Konzeption: Kurt Schürzinger

 

Holler Stubn (Elisabeth Emlinger), Oberdorferstraße 2; Seebach/Deggendorf

Der Termin wird verlegt
(Bitte voranmelden, da begrenzte Kapazitäten)

 

Zum Streiblwirt, Rittsteiger Straße  87, Passau
Der Termin wird verlegt
Bildergebnis für zum streiblwirt  https://streiblwirt.de/

Eintritt: € 12,-

 

 

In Bearbeitung ist ein neues Theaterstück für 6 Personen:
die “Brauhaus-Dramödie”  und

 

Mit der Gruppe LocalGlobal, dem BN und dem KEB zeigen wir in der Reihe “Kritisches Kino” im Café Holler, Amanstraße 8, Deggendorf
vierteljärlich hochaktuelle Filme (jeweils der letzte Mittwoch im Januar, April, Juli, Oktober)

 

26. April 2017, 19.30: Tomorrow

Bildergebnis für tomorrow film

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten?

Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“, „Beginners“) und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

Der Eintritt zu den Filmen ist frei !

 Die weiteren Termine sind somit jeweils um 19.30

Mittwoch, 26. Juli – Die 4. Revolution

Mittwoch 25. Oktober 2017: Film wird rechtzeitig bekannt gegeben

 

Mit der Gruppe LocalGlobal, dem BN, dem KEB und Greenpeace planen wir ein
Reparatur-Café im Café Holler
Aus Alt mach neu – Hilfe zur Selbsthilfe

Die ersten Termine sind:
Donnerstag, 09. März 2017, 17.00 – ca. 21.00
Donnerstag, 18.  Mai   2017, 17.00 – ca. 21.00

 

Das war ferner 2016:

Erlebnis-Ballonfahrt „ In den Wind gesprochen …“

im Rahmen der Bayerisch-böhmischen Kulturwoche in Deggendorf
Fahrt im Heißluftballon mit Texten von und mit Kurt Schürzinger

Mittwoch, 14.09.16 um 14 Uhr
Sonntag, 18.09.16 um 14 Uhr

Veranstalter Stadt Deggendorf
Kulturamt
Ansprechpartner Sabine Saxinger
0991 – 2960-501

 

DSC_3336    Lesung in Schützing vor der Kelterei

Allerhand  -  Hintergründiges von Sepp Rehrl aus Niederalteich
Ergänzt wird die Lesung mit Texten von Kurt Schürzinger.

Begleitet wurde die Lesung von Benedikt Schürzinger am Akkordeon
Freitag, 23. September um 16.30